Informationen zum Geschäftsübergang

Seitz Process Automation wird Festo

Die Festo AG hat von der Eugen Seitz AG (Wetzikon, Schweiz) den Produktbereich „Process Automation“ mit Wirkung zum 21.11.2012 übernommen. Festo will die am Markt gut etablierte Produktlinie mittelfristig weiter ausbauen.

 
Festo ist Global Player in der Fabrik- und Prozessautomatisierung. Über 15.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in 59 Landesgesellschaften für Festo tätig.


Die in Deutschland ansässige Tochtergesellschaft Eugen Seitz GmbH (Frankenthal) wurde in Festo Chemical Valve Technology GmbH umbenannt und führt alle Geschäfte des Produktbereiches „Process Automation“ der Eugen Seitz GmbH weiter.

 
Für Sie bleibt alles wie gewohnt: Die Mitarbeiter in Frankenthal stehen Ihnen für Ihre Anfragen gerne zur Verfügung. Sie erreichen sie weiterhin unter folgender Adresse:

 
Festo Chemical Valve Technology GmbH
Beindersheimer Straße 46
67227 Frankenthal


+49 711 347-53210
+49 711 347-53222


Die Rufnummern und E-Mail-Adressen Ihrer Ansprechpartner bleiben unverändert.

 

Wir freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit!